Liebe

Erfüllte Liebe – guter Sex!

Guter Sex hat sehr wesentlich etwas Entspannung zu tun. Wer abgespannt und müde ist, sollte mit dem Sex warten, denn schlechter Sex führt zu Unlust und Verweigerung. Nach einem arbeitsintensiven Tag mit ärgerlichen Ereignissen oder Misserfolg, sollte man nicht sofort “zur Tat” schreiten. Eine Phase zum “Luft ablassen”  ist äußerst wichtig und die Hektik des Alltags muss abgelegt sein, bevor man an Sex denkt. Wer als Mann den Sex für seine Entspannung einsetzt, erreicht zwar manchmal sein Ziel, aber erfüllt nicht die Wünsche der Partnerin. Wenn man als Frau abgespannt und gestresst ist, kann man nicht die Geliebte sein, die sich der Mann wünscht. Der Mann wünscht sich eine lockere, hemmungslose, wilde Bettgenossin und die Frau kommt selten gestresst zu einem für sie erfüllten Höhepunkt. Deshalb ist die Entspannung vor dem Sex für Mann und Frau gleichermaßen wichtig. Wer sich nicht selbst in eine Entspannungsphase versetzen kann, sollte ein kleines, beliebtes Hilfsmittel dafür einsetzen: einen MP3-Audifile zur Entspannung. Einfach den MP3-Player einschalten, die Knöpfe ins Ohr und entspannt hinlegen. In wenigen Minuten setzt die Entspannung ein und schon während der Entspannungsphase kann man sich den gewünschten Sex sehr gut vorstellen und sich so auf die folgenden Minuten und Stunden einstellen.

Entspannung ist auch zu zweit möglich!

Wer sich mit seiner Partnerin oder seinem Partner gemeinsam entspannen möchte, kann das ausgezeichnet mit einem Audiofile zur Entspannung oder mit einer Entspannungs-CD tun. Eine warme Umgebung, gedämpftes Licht und zwei Menschen, die entkleidet oder fast entkleidet nebeneinander zunächst ohne Berührung auf dem Bett liegen. Man hört die entspannende Musik und die Sprache des Audiofiles für die Entspannungsphase in geringer Lautstärke. Nach Ende des Enstpannungs-MP3-Files startet man ihn erneut und beginnt nach etwa 10 Minuten sich abwechselnd gegenseitig ganz behutsam und zart dabei zu streicheln. Dabei sollte man die Streicheleinheiten nicht sofort auf den Brust- und Schambereich konzentrieren, sondern ganz langsam bei den Armen und Beinen beginnen, danach das Gesicht berühren und erst am Ende über die Brust in das Zielgebiet vorrücken.

Vorzeitiger Samenerguss kann verhindert werden!

Guter Sex wird vielfach durch einen vorzeitigen Samenerguss beeinträchtigt. Wenn ein Mann sich nicht auf längeren Sex konzentrieren kann, kommen viele Frauen oft dabei zu kurz. Der vorzeitige Samenerguss kann mit einfachen Mitteln der Selbsthypnose jedoch verhindert werden. Wer es in der Selbsthypnose lernt, sich entsprechend einzustellen, kann die Dauer des Aktes beeinflussen und seinen Samenerguss steuern. Mit der Verlängerung des Liebesspiels haben viele Frauen die Chance ihren Höhepunkt zu genießen. Wenn man die Technik der Verlängerung des Liebesspiels in der Selbsthypnose gelernt hat und einige Übung damit bekommt, schafft man es in den meisten Fällen, dass die beiden Partner den Höhepunkt gemeinsam erleben. Erfüllte Liebe mit gutem Sex ist das Ziel vieler Menschen, aber dieses Ziel wird von einer großen Anzahl nicht erreicht. Wer seine Ziele erreichen will, muss auch etwas dafür tun. Mit einem kleinen MP3-File zur Entspannung kann man schon viel dazu beitragen.

Empfehlung der Redaktion Mentalhilfe:

Mit einem “Klick” zum Download

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Spam Protection by WP-SpamFree