Phobien

Eine Phobie ist eine nicht nachvollziehbare, unangemessene Angst vor bestimmten Situationen oder Begegnungen. Die körperlichen Reaktionen sind mit Herzrasen, Zittern und Schweißausbrüchen ähnlich, wie bei der Panikstörung. Es gibt für fast alle Lebensbereiche Beispiel für mögliche Phobien. Die bekanntesten Phobien sind sicher die Angst vor Spinnen oder Mäusen, aber es gibt auch Beispiele, wo Hunde oder Blut eine Phobie auslösen. Ein weiteres Feld für Phobien sind die sozialen Phobien, wie zum Beispiel die Angst mit Menschen zu sprechen oder auch die Agoraphobie, die man als Platzangst in einer Menschenmenge kennt. Sehr verbreitet ist die Klaustrophobie, das ist die Angst in geschlossenen Räumen zu sein, wie auch die Flugangst, die auch in den Bereich der Phobien gezählt wird.

Die meisten Phobien lassen sich durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker gut behandeln. Vielfach wird auch die Hypnose oder Selbsthypnose zur Behandlung eingesetzt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Spam Protection by WP-SpamFree