Mentale Stärke kann man erlernen!

Nur wer mental stark ist und aus dieser Stärke heraus in der Lage ist sich Ziele zu setzen, wird auch erfolgreich sein. Diese Erkenntnis ist nicht neu und viele Mentaltrainer haben darüber bereits geschrieben. Auch Mentalcoachings befassen sich seit langer Zeit mit dem Thema mentale Stärke zu gewinnen und versuchen die Techniken dafür zu erklären. Um mentale Stärke zu trainieren gibt es viele Techniken und unterschiedliche Ansätze in den Lehrmethoden. Einige dieser Techniken sollte man am Anfang von Profis erlernen und kann sie dann vielfach alleine weiter in die täglichen Aufgaben integrieren. Um die Technik für ein bestimmtes Mentaltraining zu erlernen, kann man Kurse besuchen, Bücher lesen oder auch an Sitzungen mit einem Mentaltrainer in Einzelunterricht durchführen. Eine neue Art des Selbstcoachings sind Coachingbriefe, die ein erfahrener Coach für seine Klientel formuliert und zeitgemäß per E-Mail versendet. Selbstcoaching mit täglicher Anleitung über einen Zeitraum von 21 Tagen ist eine sehr preiswerte und trotzdem zielführende Art sich mit dem Coaching zu befassen. Viele Menschen haben nicht die Zeit oder die Lust sich in Kurse zu setzen, keine Muße Bücher zu lesen und wollen das Geld für ein Einzelcoaching bei einem Mentaltrainer nicht ausgeben. Für diese Menschen ist der Einstieg in das Mentaltraining mit Coachingbriefen eine ausgezeichnete Art an sich selbst zu arbeiten, Ziele zu definieren und Ziele zu erreichen!

Mit 21 Tage Selbstcoaching zum Erfolg!

Wer erfolgreich sein möchte, muss Ziele definieren, Ziele setzen und Ziele erreichen. Diese Ziele müssen ständig überprüft werden und falls nötig, müssen die Ziele auch in erreichbare Teilziele geteilt werden oder geringfügige Korrekturen erfahren. Bevor man allerdings in der Lage ist sich selbst Ziele zu setzen, die nicht nur Wunschträume sind, sondern erreichbar sein sollten, muss man sich selbst erkennen und in einer Phase der Selbstreflexion an sich arbeiten.
Genau dort setzt das 21-Tage-Selbstcoaching-Programm an. Täglich werden die Gedanken aufgeschrieben und es ergibt sich ein immer genaueres eigenes Bild. Selbsterkennung durch Selbstreflexion und Definition der Gedanken ist die Grundlage des Selbstcoachings. Selbstcoaching ist keine langes Abonnement, an dem sich die Autoren und die Verlage eine goldene Nase verdienen, sondern eine einmalige Investition von nur 48 Euro und ein Selbstcoaching-Programm, das nach 21 Tagen die Basis für das eigene mentale Aufbautraining liefert.

Anleitung für mehr Selbstbewusstsein!

Das 21 Tage Selbst-Coaching ist eine Anleitung für Menschen, die noch etwas erreichen wollen. Es ist die Anleitung für mehr Erfolg, mehr Anerkennung und das hängt oft auch mit mehr Geld zusammen. Wer sich nicht selbst kennt, kann weder seine Ziele formulieren, noch seine Gedanken so fokussieren, dass dadurch eine Erreichung der Ziele immer wahrscheinlicher werden lässt. Fast alle erfolgreichen Menschen hatten für ihren Erfolg eine Idee oder einen Plan. Die Umsetzung der Idee in einen Plan und die Umsetzung dieses Plans ist es, die den Erfolg bringt. Nur wer ehrgeizig und mit einem starken Willen an seinen Zielen arbeitet, wird sie auch möglicherweise erreichen können. Alle anderen Erfolgskonzepte beruhen auf Zufällen oder sind Glücksfälle.

Eine gute halbe Stunde pro Tag für den Erfolg!

Sie sind es sich doch wert, um mit einem Spruch aus der Werbung zu kommen. Jeder, der erfolgreicher werden will, sollte es sich wert sein und eine gute halbe Stunde pro Tag dafür einsetzen, um an sich zu arbeiten. Diese gute halbe Stunde dauern etwa die Aufgaben, die Sie über das 21 Tage Selbstcoaching-Programm täglich per Mail bekommen und nach den 21 Tagen sollten Sie diese halbe Stunde weiter pro Tag einsetzen, um ständig an sich und an Ihren Zielen zu arbeiten. Erfolg kommt nicht von alleine und man kann nicht einfach darauf warten, das ist eine Binsenweisheit. Wer an seinem Selbstbewusstsein arbeitet und den Erfolg will, wird seine Situation auch mit genügender Ausdauer verbessern.

Sie sind Ihr eigener Mentalcoach!

Selbstcoaching ist kinderleicht und von jedem erlernbar. Die Anleitung ist einfach und für jeden verständlich, der an sich arbeiten will. Das Mentalcoaching hat sich aus dem Leistungssport entwickelt und inzwischen auch die Wirtschaft und Privatmenschen erreicht. Mentalcoaching hat sich in den Köpfen etabliert und wird nicht mehr belächelt. Wer seine Leistungen und seine Leistungsfähigkeit verbessern will, setzt schon lange auf Mentalcoaching. Mit dem 21 Tage Selbstcoaching-Programm kann jeder für einen kleinen Betrag das Mentalcoaching versuchen und erlernen. Wenn jemand Freunde daran hat und die Wirkung vertiefen will, kann nach den 21 Tagen gerne auch andere Produkte, wie ein Entspannungstraining als MP3-Audio-File oder auch den Audio-File für den Erfolg zusätzlich nutzen, um seine Ziele in einer Tiefenentspannung in das Unterbewusste einzupflanzen. Privates Mentalcoaching ist nicht billig, keine Leistung der Krankenkasse und wird daher von den Kassen nicht bezahlt. Mit dem 21 Tage Selbstcoaching kann sich jetzt jeder Mentaltraining leisten und im Selbstcoachingprogramm die Techniken erlernen.

Tipps und Hinweise:

21-Tage Selbstcoaching

21 Tage Selbstcoaching-Programm!



simyo - Weil einfach einfach einfach ist.


Günstig und schnell Arzneimittel bestellen.
Jetzt mit 5 Euro Gutschein und 10 Euro Neukundenbonus.


ipad 2Gewinnspiel

 

 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Spam Protection by WP-SpamFree