Gute Vorsätze definieren und Ziele erreichen!

Der Beginn eines jeden neuen Jahres ist die Zeit der guten Vorsätze. Bei vielen Menschen ändern sich die guten Vorsätze aber über viele Jahre nicht, weil sie nie Wirklichkeit werden. Woran liegt das? Allein der gute Vorsatz, ändert das eigene Verhalten noch nicht, denn es muss daraus ein Ziel formuliert werden, das man erreichen will. Wenn es ein relativ schwer erreichbares Ziel ist, können daraus auch kleinere Teilziele formuliert werden, die beim Etappenziel das Erfolgserlebnis bringen und dadurch als Ansporn zur weiteren Zielerreichung beitragen. Wichtig ist, dass sich das zu erreichende Ziel im Unterbewusstsein festsetzt. Um das zu schaffen, ist eine Autosuggestion im Bereich der Tiefenentspannung, die man ständig wiederholt, die richtige Maßnahme. Mit einem MP 3 Audio-File zur Entspannung, den es auf dieser Seite sehr preiswert als Download gibt, kann man sich das Ziel in einer Art Selbsthypnose selbst “einpflanzen”.

Selbstmotivation durch Stärkung des Selbstbewusstseins!

Viele guten Vorsätze und viele Ziele werden nicht erreicht und keine Wirklichkeit, weil kein ausreichendes Selbstwertgefühl vorhanden ist. Die Stärkung des Selbstbewusstseins ist daher für die Selbstmotivation und damit für die Erreichung von Zielen eine ausgezeichnete Lösung. Loben Sie sich doch einfach einmal selbst, wenn es kein Vorgesetzter, kein Kollege macht und der Partner oder die Partnerin auch nicht. Schreiben Sie Ihren Tagesplan am Vortag jeweils auf einen Zettel und haken Sie alle Tätigkeiten ab, die Sie am Tag geschafft haben. Wenn Sie etwas nicht erledigen konnten, schreiben Sie es an die erste Stelle für den nächsten Tag und achten Sie darauf, dass Sie diese Aufgabe unbedingt nicht wieder verschieben. Alle erledigten Aufgaben eines Tages schauen Sie sich am Abend vor dem Schlafengehen noch einmal an und erkennen Sie in jeder gelösten Aufgabe eine positive Wirkung oder einen Erfolg. Machen Sie sich auf diese Weise täglich selbst klar, was Sie geleistet haben und wie viele Erfolge Sie über den Tag hatten. Schreiben Sie am Anfang auch ganz einfache, profane Dinge auf, damit die Anzahl der gelösten Aufgaben groß ist. Mit der Zeit werden Sie dazu übergehen, nur noch die wesentlichen Tagesaufgaben aufzuschreiben und sich dafür selbst durch Anerkennung und ein inneres Lob motivieren. Wenn Sie sich täglich zeigen, was Sie leisten können und geleistet haben, wird Ihr Selbstbewusstsein dadurch auf Dauer nachhaltig gestärkt.

 Bildquelle: aboutpixel.de / Happy New Year © G. K.

Hilfen und Tipps mit einem Klick:
Geld – Sparen – Börse – Zinsen – Schulden
Energiekosten sparen! Viele Rechner.
Tagesgeld – Festgeld – Wertpapiere
Strompreise – Heizölpreise
Handykosten – DSL-Kosten



Fußball EM Gewinnspiel



Traumauto Gewinnspiel

 

 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Spam Protection by WP-SpamFree